IKEA Tradfri nun mit Alexa kompatibel und farbige Lampen

1

Ab sofort sind die smarten Tradfri-Lampen von IKEA auch ohne den Umweg über eine Hue Bridge mit Alexa kompatibel. Ebenfalls sind nun auch online farbige Lampen erhältlich.

Brauchte es bisher immer einen Umweg (in der Regel über die Hue Bridge), um die smarten Lampen von IKEA auch über Alexa zu steuern zu können, so findet sich ab heute auf der Website von IKEA der Hinweis, dass nach einem Update die Funktion nun auch von Haus aus an Bord ist.

Screenshot: IKEA

Die Kommentare auf unterschiedlichen Seiten zeigen allerdings, dass dies wohl noch nicht bei allen Nutzern funktioniert. Wie gewohnt wird das Update vermutlich auch bei IKEA nach und nach an die einzelnen Nutzer ausgespielt.

Ich werde dies im Laufe der nächsten Tage bei mir testen und dann entsprechende Informationen nachreichen. Ebenfalls erfolgt ein direkter Vergleich zur Lichtqualität zwischen Hue und Tradfri.

Farbige Tradfri-Lampen online bei IKEA erhältlich

Nachdem bereits vor einiger Zeit vereinzelt farbige E27-Lampen in einigen Märkten aufgetaucht sind, sind diese nun ebenfalls online erhältlich. So wird ein Set aus E27 mit Dimmer für 34,99 Euro angeboten.

Update vom 12.10.2017

Es scheint wohl leider doch noch etwas zu dauern. Wie IKEA im hauseigenen Blog mitgeteilt hat, gibt es zur Zeit noch technische Probleme, die eine Konnektivität zu Alexa (oder Apple) nicht ermöglichen.

Screenshot: IKEA