Deebot N79S Saugroboter im ausführlichen Test & Gewinnspiel

Mit dem ECOVACS Deebot N79S haben wir einen weiteren Saugroboter aus dem mittleren Preissegment getestet. Nachfolgend erfährst du alles zur Einrichtung, Bedienung und natürlich auch, wie er sich bei der Reinigung selbst geschlagen hat. Darüberhinaus findest du am Ende des Artikels noch ein kleines Gewinnspiel.

Saugroboter DEEBOT N79S

Lieferumfang

Der Deebot N79S von ECOVACS Robotics wird in einem Doppelkarton geliefert und ist ordentlich verpackt. Im Inneren des zweiten Kartons finden sich dann sehr aufgeräumt nachfolgender Inhalt:

  • ECOVACS Deebot N79S Staubsaugerroboter Bronze-Metallic
  • Fernbedienung inklusive Batterien
  • 1x Hauptbürste
  • 2x Seitenbürste
  • Staubbehälter (0,3 Liter Volumen)
  • Reinigungswerkzeug
  • Ladestation und Netzkabel
  • Handbuch (unter anderem in deutscher Sprache)

Qualitativ macht der Deebot auf den ersten Blick einen sehr guten Eindruck. Alles ist sauber verarbeitet und Sensoren und Tasten zusätzlich mit einer Folie geschützt.

ECOVACS Robotics DEEBOT N79S Saugroboter - Leistungsstarker...
ECOVACS Robotics - Haushaltswaren
199,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 19.09.2019 um 22:50 Uhr / Affiliate-Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Vielen Dank für deine Unterstützung 🙂

Auch optisch gefällt uns das Modell in bronze-metallic wirklich gut. Dabei beträgt die Höhe des Saugroboters 7,8 Zentimeter und der Durchmesser knapp 33 Zentimeter. Je nach Höhe der Möbel ist so also beispielsweise auch ein Saugen unter einem Sofa etc. möglich.

Einrichtung und Bedienung

Vor der ersten Nutzung empfiehlt der Hersteller eine Aufladezeit von mindestens 4 Stunden. Dabei soll die Ladestation links und rechts einen Meter und nach vorne zwei Meter Platz haben.

Erfahrungen, die wir bei anderen Saugrobotern machen konnten, zeigen jedoch, dass normalerweise auch weniger Platz ausreichend ist. Ferner ist das Netzkabel mit knapp 1,5 Metern Länge ausreichend, um einen entsprechend Platz zu finden.

Desweiteren ist auch eine Aufladung ohne Aufladestation möglich. Dazu wird das Netzkabel einfach direkt am Deebot eingesteckt. Dies ist aus unserer Sicht vor allem dann interessant, wenn du größere Flächen über mehrere Stockwerke verteilt reinigen möchte. Ein passendes Netzteil vorausgesetzt sparst du dir somit die Schlepperei zurück zur Ladestation.

Fernbedienung

Während unserer Tests haben wir die Steuerung des Saugroboters primär über die Fernbedienung erledigt, da diese für fast alle Anwendungsfälle ausreichende Möglichkeiten bietet.

Nachdem vor der ersten Nutzung die mitgelieferten Batterien eingelegt worden sind, sollte die richtige Uhrzeit eingestellt werden.

Fernbedienung des Saugroboters

Nach Drücken der Taste 4 wird die aktuelle Uhrzeit über die Richtungstasten eingeben. Ein 24-Stunden-Format gibt es beim Deebot nicht, sodass AM (morgens) und PM (abends) ausgewählt werden kann. Ein erneuter Klick auf die Taste 3 speichert die Eingabe.

Weitere Tasten der Fernbedienung sind für die Steuerung des N79S bzw. für die Programmierung vorgesehen:

  • 1 – Rückkehr zur Ladestation
  • 2 – Aktivierung Automatischer Modus
  • 3 – Start bzw. Pause
  • 4 – Einstellung der Uhrzeit
  • 5 – Programmierung einer Reinigungszeit
  • 6 – Punktreinigung
  • 7 – Einzelraummodus
  • 8 – Randreinigung
  • 9 – Zurücksetzen des Netzwerks

Programmierung

Ebenfalls verfügt der Deebot über eine Zeitsteuerung, sodass der Reinigungsvorgang jeden Tag automatisch zur gleichen Uhrzeit stattfindet. Dabei wird immer der Auto-Modus verwendet.

Um die entsprechende Uhrzeit einzustellen, drückst du an der Fernbedienung die Taste 5. Über die Richtungstasten kannst du dann die gewünschte Uhrzeit einstellen und diese über die Taste 3 abspeichern.

Um die automatische Reinigungszeit zu löschen, drücke für mindestens drei Sekunden die Taste 5 – die erfolgte Löschung wird dir dann durch einen Piepton signalisiert.

App

ECOVACS bietet ebenfalls eine App für iOS und Android an, um den Deebot von unterwegs aus zu steuern oder die Programmierung über die App vorzunehmen.

Um die App nutzen zu können, muss zunächst ein kostenloses Konto erstellt werden. Die Einrichtung und Verbindung erfolgte bei uns dann ohne weitere Probleme.

Bei Amazon geben einige Kunden an, dass die WLAN-Verbindung nur in einem 2,4 GHz-Netz verlässlich funktionierte. Sollte dein WLAN über 5 GHz verfügen, was bei uns nicht der Fall ist, erkundige die vorab nochmals zu dieser Problematik.

In der App selbst wird keine Karte der Räume erstellt und entsprechend können auch keinen virtuellen Mauern genutzt werden. Dies ist in dieser Preiskategorie allerdings auch absolut nicht zu erwarten.

Entsprechend halten sich die Vorteile der App in der Praxis in Grenzen und wir empfehlen die Nutzung der Fernbedienung, da dies aus unserer Sicht schneller und einfacher funktioniert.

Reinigungsmodi Deebot N79S

Wie bereits an der Fernbedienung sichtbar, verfügt der Saugroboter über insgesamt vier Reinigungsprogramme, die wir nachfolgend kurz erläutern werden.

Auto-Modus

Hierbei fährt der N79S nach dem Zufallsprinzip und wechselt jeweils die Richtung, wenn er auf ein Hindernis trifft. Wir waren etwas überrascht, da die „Navigation“ doch recht gut klappte und hatten ferner den Eindruck, dass bereits nach zwei bis drei Saugvorgängen die Abdeckung der einzelnen Bereiche sehr gut war.

Sensoren am DEEBOT N79S
Sensoren und Stoßfänger am Deebot schützen vor Kollision und Schäden (Quelle: Deebot)

Grundsätzlich ist für die meisten Situation der automatische Modus auch das Programm der Wahl und sollte die meisten Anforderungen abdecken.

Punktreinigung

In diesem Modus wird spiralförmig ein Kreis von knapp 1 bis 1,5 Metern Durchmesser gereinigt. Entsprechend ist dieses Programm für punktuell verschmutze Flächen sinnvoll.

Randreinigung

Wie der Name bereits vermuten lässt, erfolgt die Reinigung hier ausschließlich an den Rändern eines Raums. Die Ergebnisse sind dabei gut – Schwächen werden in besonders kleinen und engen Ecken deutlich. Dieses Problem ist allerdings bei fast jedem Saugroboter vorhanden.

Einzelraummodus

Dieses Programm ist laut Handbuch für die Reinigung einzelner Räume vorgesehen. In der Praxis konnten wir allerdings keinen Unterschied zum Auto-Modus feststellen.

Reinigungsleistung Deebot N79S

Falls du bisher noch keine Erfahrungen mit Saugrobotern hast, solltest du den zu reinigenden Raum vor jeder Nutzung etwas vorbereiten. Dazu gehört insbesondere, dass frei liegende Kabel und andere offensichtliche Hindernisse und Kleinteile (Lego der Kinder etc.) vom Boden entfernt werden sollten.

Hartböden

Unseren ersten Test haben wir auf Fliesen im Bad und auf Laminat bzw. Parkett gemacht. Dabei war die Reinigungsleistung gut und auch loser Schmutz aus Fugen wurde restlos entfernt.

Insgesamt konnte wir hier keine negativen Punkte finden und sind vollkommen zufrieden.

ECOVACS Robotics DEEBOT N79S Saugroboter - Leistungsstarker...
ECOVACS Robotics - Haushaltswaren
199,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 19.09.2019 um 22:50 Uhr / Affiliate-Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Vielen Dank für deine Unterstützung 🙂

Teppich

Grundsätzlich sind Saugroboter eher nicht für Teppiche konzipiert. Deebot wirbt jedoch damit, dass auch „dünnere“ (Kurzflor) Teppiche gesaugt werden können.

Dies klappte bei uns mit einer Türmatte und einem Teppich mit knapp einem Zentimeter Höhe ebenfalls gut. Zur weiteren Unterstützung bietet der N79S einen „MAX-Modus“ an, der die Saugkraft um 50% erhöhen soll.

Eine richtige Tiefenreinigung wird man gerade bei höheren Teppichen nicht mit einem Saugroboter erreichen, sodass dann nur der Griff zu einem klassischen Staubsauger bleibt.

Schwellen

Gerade bei der gleichzeitigen Reinigung über mehrere Räume stellt sich immer wieder die Frage, ob Türschwellen durch den Roboter überbrückt werden können. Deebot gibt hier eine maximale Höhe von 1,4 Zentimetern an, die gemeistert werden können. In unseren Tests hatten wir mit einer Höhe von knapp einem Zentimeter keinerlei Probleme.

Absturzsensor und Reinigung

Ferner verfügt der Saugroboter über Sensoren, die nicht nur Hindernisse, sondern auch Treppenstufen erkennen können.

Bei diesen Tests sind wir immer etwas vorsichtig und setzen zusätzliches „Sicherheitspersonal“ ein. Der Deebot hat sich aber auch hier gut geschlagen und den Treppenabsatz souverän erkannt.

Sensoren am DEEBOT N79S
Sensoren am Deebot erkennen Treppenabsätze zuverlässig (Quelle: Deebot)

Beachten solltest du hierbei, dass eine regelmäßige Reinigung der Frontsensoren zu empfehlen ist, damit die Funktionalität auch dauerhaft bestehen bleibt.

Saugdauer

Der Hersteller selbst gibt eine maximale Saugdauer von 100 Minuten an. In der Praxis konnten wir leicht geringere Werte erreichen. Bei Nutzung des „MAX-Modus“ verringert sich die Laufzeit entsprechend.

Geht der Akku zur Neige, kehrt der N79S automatisch zur Ladestation zurück, was bei uns zuverlässig funktionierte. Beachte die entsprechenden Mindestabstände, die die Ladestation haben sollte (siehe oben).

Nach knapp 4 Stunden Ladezeit ist der Saugroboter dann wieder einsatzbereit.

Lautstärke

Im Datenblatt wird das Geräuschlevel mit 68 dB angegeben. Wir konnten hier keinen großartigen Unterschied zu anderen Modellen ausmachen und fanden die Geräuschentwicklung für einen Saugroboter auch nicht weiter störend.

Steuerung mit Alexa

Grundsätzlich ist eine Steuerung des Deebot N79S auch über Alexa möglich. Dazu bietet der Hersteller einen entsprechenden Skill an, der den Saugroboter unter anderem starten, stoppen, pausieren und fortsetzen kann.

Ecovacs Deebot
ECOVACS ROBOTICS - App
Derzeit nicht verfügbar

Letzte Aktualisierung am 19.09.2019 um 23:57 Uhr / Affiliate-Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Vielen Dank für deine Unterstützung 🙂

Um den Skill nutzen zu können, muss zuerst ein Konto in der App (siehe oben) erstellt werden. Hiernach kann der Skill dann mit dem bestehenden Konto verknüpft werden.

In der Praxis hat dies bei uns problemlos geklappt. Allerdings sehen wir für die meisten Anwendungsfälle keinen wirklich Mehrwert, da über die Fernbedienung alle Funktionen schnell und einfach ausgelöst werden können.

Auch sind die Befehle für den Saugroboter relativ lang und müssen erst gelernt werden. Dies ist allerdings ein grundsätzliches Problem von Alexa und keinesfalls dem Deebot zuzuschreiben.

Reinigung und Wartung

Um langfristig Freude an dem Saugroboter zu haben, solltest du ihn regelmäßig reinigen. Bevor du damit beginnst, deaktiviere den Deebot über den Powerschalter rechts am Gerät.

Der Staubbehälter, der über einen einfachen Knopfdruck entnommen werden kann, steht dabei an erster Stelle. Und auch der Filter und Filterschwamm kann problemlos mit warmen Wasser gereinigt und dann an der Luft getrocknet werden.

Für die Reinigung der Haupt- und Seitenbürsten legt ECOVACS ein spezielles Werkzeug bereit, sodass insbesondere Haare leicht zu entfernen sind.

Achte ebenfalls darauf, dass die Sensoren sauber sind und auch die Ladekontakte am Saugroboter und an der Ladestation nicht verschmutzt sind.

Je nach Nutzungsintensität solltest du die Haupt- und Seitenbürsten und den Filter nach einer gewissen Zeit ersetzen. Der Hersteller bietet dazu ein entsprechendes Set an.

Angebot
ECOVACS Robotics DN622-KTA - Zubehör Set für DEEBOT N79S
ECOVACS Robotics - Haushaltswaren
39,99 EUR - 8% 36,90 EUR

Letzte Aktualisierung am 20.09.2019 um 00:37 Uhr / Affiliate-Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Vielen Dank für deine Unterstützung 🙂

Statusanzeige und Alarmtöne

Sollte dein Deebot doch mal ein Problem haben, wird dir über eine LED und über unterschiedliche Töne die jeweilige Störung vermittelt.

Im Handbuch findest du dazu eine ausführliche Erläuterung, die wir an dieser Stelle nicht weiter behandeln.

Gewinnspiel

Gemeinsam mit ECOVACS verlosen wir im Rahmen dieses Tests zwei Gutscheine für Amazon mit einem Wert von jeweils 50,- Euro. Solltest du zu den glücklichen Gewinnern gehören, kannst du durch den Gutschein den Deebot N79S direkt günstiger bekommen.

Amazon Geschenkkarte

Um an unserem Gewinnspiel teilzunehmen, hast du folgende Möglichkeiten:

  • schicke uns eine formlose E-Mail an info@echotricks.de mit dem Betreff „Deebot“
  • kommentiere und like unseren Beitrag bei Facebook und schreibe kurz, wofür du den Gutschein verwenden würdest – gerne darfst du uns natürlich auch folgen

Das Gewinnspiel endet am Sonntag, den 14. Juli 2019 um 12 Uhr. Die beiden Gewinner werden im Laufe des Abends am 14. Juli 2019 per E-Mail oder privater Nachricht bei Facebook angeschrieben. Der Gutscheincode wird dann per E-Mail verschickt, sodass eine Nutzung noch zum Prime Day möglich ist.

Durch deine Teilnahme über eine der oben genannten Möglichkeiten, erklärst du dich mit den weiteren Teilnahmebedingungen einverstanden.

Fazit zum Deebot N79S

Der ECOVACS Robotics Deebot N79S hat uns in der Praxis absolut überzeugt.

ECOVACS Robotics DEEBOT N79S Saugroboter - Leistungsstarker...
ECOVACS Robotics - Haushaltswaren
199,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 19.09.2019 um 22:50 Uhr / Affiliate-Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Vielen Dank für deine Unterstützung 🙂

Der Lieferumfang deckt alles Notwendige ab, die Einrichtung und Inbetriebnahme machten keinerlei Probleme und auch die Saugleistung empfanden wir als sehr gut.

Dank der Fernbedienung geht auch die Steuerung leicht von der Hand und kann per Wunsch auch über die App oder über Alexa erfolgen.

Auch der aufgerufene Preis ist aus unserer Sicht vollkommen vertretbar und wir vermuten, dass dieser zum Prime Day unter Umständen auf um die 150,- Euro sinken könnte.

Insgesamt können wir für den Deebot N79S von ECOVACS eine klare Empfehlung ausgeben, was bei einer Bewertung von 4,3/5 (mehr als 240 Bewertungen) auch die meisten Kunden bei Amazon so sehen.

Du hast weitere Fragen zum Deebot N79S? Dann nutze gerne die Kommentarfunktion bei Facebook.