tint Smart Lights – Hue-Alternative von ALDI im Test

Unter der Marke tint mischt ab sofort auch ALDI im Bereich smarter Leuchtmittel mit und verkauft drei unterschiedliche Produkte in seinen Filialen, die sich auf den ersten Blick insbesondere durch einen günstigen Preis auszeichnen. Auch online bei anderen Händlern lassen sich die Produkte erwerben.

Gleichzeitig wird auch der ZigBee-Standard unterstützt, sodass eine Integration in ein bestehendes (Hue-)System problemlos möglich ist.

Wir haben uns die smarte Beleuchtung genauer angesehen und vor allem auch einen direkten Vergleich zum den Lampen von Philips Hue gemacht.

tint Smart Lights
tint tint Smart Light Starter-Set und Erweiterung

Um die Navigation in diesem ausführlichen Artikel zu vereinfachen, findet sich nachfolgend das Inhaltsverzeichnis. Ein Klick auf das jeweilige Thema führt dabei direkt zu dem entsprechenden Absatz.

Über tint Smart Lights und MÜLLER-LICHT

Wie der Überschrift bereits zu entnehmen ist, handelt es sich bei tint nicht um einen eigenständige Marke von ALDI. Als Hersteller fungiert hier die Firma MÜLLER-LICHT mit Sitz im niedersächsischen Lilienthal.

Dabei kann MÜLLER-LICHT wohl als klassischer Mittelständler gesehen werden, der eine breite Palette funktionaler Produkte im Bereich Leuchtmittel und Leuchten für private Verbraucher sowie professionelle Lichtlösungen anbietet.

Ab wann und wo sind tint Smart Lights erhältlich

Bei ALDI Nord sind die unterschiedlichen Lampen ab sofort (21. Januar 2019) in den Filialen erhältlich. Kunden von ALDI Süd müssen sich hingegen noch bis zum kommenden Montag (28. Januar 2019) gedulden.

Sollte bei dir keine ALDI-Filiale in der Nähe sein, können die Produkte allerdings auch online beispielsweise bei Amazon oder MediaMarkt erworben werden. Die Preise weichen hier allerdings ab und es werden zudem teils andere Bundles angeboten.

tint Smart Lights – Modelle und Preise

Direkt bei ALDI stehen insgesamt drei unterschiedliche Angebote zum Verkauf. Im Einzelnen handelt es sich dabei um die folgenden Modelle:

tint Smart Light Starter-Set (E27/GU10)

Das Starterset von tint besteht aus einer farbigen Lampe und einer Fernbedienung. Dabei wird ein Lichtstrom von 806 Lumen (E27) bzw. 350 Lumen (GU10) angegeben und die üblichen 16 Millionen Farben können wiedergegeben werden.

Die im Set ebenfalls enthaltene Fernbedienung dient dabei zur Steuerung der Lampe(n) und ist in den Farben schwarz und weiß erhältlich.

Das tint Smart Light Starter-Set liegt preislich in beiden Ausführungen bei 29,99 Euro.

tint Smart Light Starter-Set
tint Smart Light Starter-Set

tint Smart Light Erweiterungslampe weiß (E27/E14/GU10)

Zur Erweiterung, oder wenn die Fernbedienung im persönlichen Einsatz nicht nötig ist, weil eine Steuerung zum Beispiel via Philips Hue etc. erfolgt, gibt es ferner die Einzellampen weiß, die warm- bis kaltweißes Licht (2.700 – 6.500K) abbilden können. Der Lichtstrom der E14-Kerze liegt hier bei 470 Lumen.

Eine einzelne Erweiterunglampe kostet in diesem Fall bei ALDI 14,99 Euro und ist mit den White-Ambiance-Lampen anderer Hersteller vergleichbar.

tint Smart Light Erweiterungslampen weiß
tint Smart Light Erweiterungslampen weiß

tint Smart Light Erweiterungslampe color (E27/E14/GU10)

Ebenfalls gibt es für alle drei Sockel auch eine farbige Ausführung, die preislich dann bei jeweils 19,99 Euro liegt. Die technischen Daten des Lichtstroms sind ansonsten identisch.

tint Smart Light Erweiterungslampen color
tint Smart Light Erweiterungslampen color

Lieferumfang tint Smart Light Starter-Set

Für unseren Test haben wir uns das farbige Starter-Set (E27) und eine passende Erweiterungslampe (E27, weiß) genauer angesehen. Im Lieferumfang der Starter-Sets finden sich die folgenden Komponenten:

  • Birne E27 color
  • Fernbedienung
  • Wandhalterung für Fernbedienung (inklusive 2x Dübel und 2x Schrauben)
  • 2x AAA-Batterien für die Fernbedienung
  • Bedienungsanleitung
tint Smart Lights Starter-Set farbig E27
Lieferumfang tint Smart Light Starter-Set

Installation und Einrichtung

Die Installation der jeweiligen Lampe gestaltet sich wie üblich sehr simpel. Lampe eindrehen, einschalten, fertig.

Hiernach müssen nur noch die Batterien in die Fernbedienung eingelegt werden und das Starter-Set ist betriebsbereit, da die Lampe bereits mit der Fernbedienung gekoppelt ist.

Fernbedienung und Funktionen

Sämtliche Grundfunktionen können dann über die Fernbedienung getätigt werden. Dabei konnte ich keine nennenswerten Verzögerungen feststellen und die Lampe reagierte direkt nach dem entsprechenden Befehl, wobei folgende Funktionen verfügbar sind (die Nummerierung der entsprechenden Tasten findet sich weiter unter in der Grafik):

1. Ein- und Ausschalten

Die zuletzt gewählte Szene bzw. die Farbe und Helligkeit wird jeweils beim nächsten Einschalten direkt geschaltet.

2. Farben einstellen

Der Farbring hat insgesamt vier Druckpunkte. Durch ein langes Drücken kann direkt die jeweilige Farbe ausgewählt werden. Drückst man die Tasten kurz, so ändert sich der Farbton in kleinen Schritten zur gewünschten Farbe hin.

3. Weißton einstellen

Auch hier kann wieder durch kurzes betätigen der jeweiligen Taste der Weißton entsprechend angepasst werden.

4. Helligkeit einstellen

Ebenfalls lässt sich die Helligkeit stufenlos oder durch längeres Drücken regulieren.

5. Szenen

tint bietet insgesamt 6 vordefinierte Szenen:

  • Arbeitslicht (100% neutrale, helle Beleuchtung)
  • Sonnenuntergang (warmweißes Licht mit 50 Prozent Helligkeit, das nach 15 Minuten weiter gedimmt wird und nach weiteren 10 Minuten ausgeschaltet wird)
  • Party (hierbei wird die Farbe permanent geändert)
  • Nachtlicht (warmweißes Licht mit 5% Helligkeit)
  • Lagerfeuer (Wechsel zwischen orange, rot und weiß)
  • Romantik (Wechsel zwischen rot, rosa und violett)

6. Gruppen

Insgesamt können vier unterschiedliche Gruppen mehrerer Lampen definiert werden. Durch Drücken der entsprechenden Taste wird jeweils die nächste Gruppe angesprochen und Befehle können erteilt werden.

Wird die Gruppentaste vier Mal betätigt, können alle drei vorherigen Gruppen gleichzeitig gesteuert werden. Dies ist insbesondere dann nützlich, wenn zum Beispiel alle Lampen ausgeschaltet werden sollen.

tint Fernbedienung
Fernbedienung von tint Smart Lights

Ferner ist die Reichweite der Fernbedienung aus meiner Sicht mehr als ausreichend, wobei dies natürlich auch immer von den baulichen Gegebenheiten abhängig ist. Über mehrere Räume hinweg (2 Wände im Altbau dazwischen) konnte ich im Test allerdings immer den gewünschten Befehl geben. Auch hier traten keinerlei Verzögerungen oder Aussetzer auf.

Einen Designpreis erhält die Fernbedienung allerdings nicht. Dazu ist sie in meinem Augen etwas zu klobig und vom Material beispielsweise nicht mit der Fernbedienung des Fire TV Sticks zu vergleichen.

Hinzufügen weiterer tint-Leuchtmittel

Um neue Lampen dem System oder einer Gruppe zuzuordnen, muss die Fernbedienung für einige Sekunden in die Nähe der neuen Lampe (Abstand wenige Zentimeter) über die Gruppentaste gedrückt werden.

Die Lampe fängt dann an zu blinken und es kann durch ein- oder mehrmaliges Drücken der Gruppentaste die gewünschte Gruppe zugeordnet werden.

tint, ZigBee und Philips Hue oder Echo Plus/Echo Show

Für die meisten Leser dürfte indes die Steuerung über ein bestehendes ZigBee-System interessanter sein. Hier kommt beispielsweise ein Echo Plus, Echo Show (2. Generation) oder natürlich auch Philips Hue in Frage.

Angebot
Echo Show (2. Gen.), Schwarz + Philips Hue Lampe
Product Bundle
229,99 EUR - 13% ab 199,99 EUR

Letzte Aktualisierung am 26.07.2019 um 14:38 Uhr / Affiliate-Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Vielen Dank für deine Unterstützung 🙂

Entkopplung

Um die Leuchtmittel von tint einem bestehenden System hinzuzufügen, muss dieses im ersten Schritt von der Fernbedienung entkoppelt werden.

Hierzu ist es ausreichend, wenn die betreffende Lampe über den Netzschalter 5 Mal ein- und ausgeschaltet wird. Beim nächsten Einschalten blinkt diese dann auf und führt einen Farbwechsel aus.

Um zu prüfen, ob die Vorgehensweise erfolgreich war, kann die Fernbedienung verwendet werden. Diese sollte nun keine Funktion mehr haben.

Verbindung mit Philips Hue

Exemplarisch werde ich an dieser Stelle die Verbindung mit einem bestehenden Hue-System kurz erläutern. Ähnlich wie bei anderen Lampen ist die Vorgehensweise auch hier identisch:

  • Lampe ausschalten
  • Hue-App starten
  • Einstellungen und Lampeneinstellungen auswählen
  • Leuchte hinzufügen und Suche klicken
  • Lampe einschalten

Nach wenigen Sekunden ist die neue Lampe erkannt und kann wie gewohnt umbenannt werden.

Hiernach kann die Lampe ganz normal über die Hue-App gesteuert und Gruppen und Szenen können ausgewählt werden.

Um eine Sprachsteuerung via Alexa zu ermöglichen, muss die Lampe ferner noch über die Alexa-App (Geräte, Plus-Symbol, Gerät hinzufügen, Lampe) hinzugefügt werden. Bei der Auswahl der Marke kann Sonstiges gewählt werden.

tint Einbindung in Philips Hue und Alexa
Erfolgreiche Einbindung von tint Smart Lights in Philips Hue und Alexa

Direkter Vergleich zwischen tint und Philips Hue

Abschließend stellt sich natürlich die Frage, ob die Leuchtmittel von tint auch in der Praxis gegen Philips Hue bestehen können.

Vorab muss dazu gesagt werden, dass die Lampenform unterschiedlich und damit auch der Abstrahlwinkel anders ist. Beides hat in diesem Fall Auswirkungen auf den Lichtkegel.

Vergleich Philips Hue und tint Smart Lights
Unterschiedliche Lampenform bei tint Smart Lights (rechts) und Philips Hue (E27)

Im Test habe ich zwei identische Kugellampen verwendet, die jeweils als E27-Birne eine farbige tint Smart Light und eine farbige Philips Hue beherbergen.

In der nachfolgenden Galerie findest du dazu die entsprechenden Vergleichsfotos, wobei die tint-Lampe immer rechts abgebildet ist.

Auffällig ist, dass die Farbdarstellung durchaus unterschiedlich ist. Allerdings wirkt je nach Farbe mal die eine und mal die andere Lampe „satter“ oder „bunter“. Bei Weißtönen ist aus meiner Sicht hingegen kaum ein Unterschied festzustellen.

Auch kann ich nicht genau sagen, ob die Unterschiede ggf.  durch den Abstrahlwinkel entstehen. Zudem spielt sicherlich auch die verwendete Kamera eine Rolle. Mit dem bloßen Augen waren die Unterschiede subjektiv deutlich geringer.

Ein- und Ausschalten

Während die Hue-Lampen langsam „hochgefahren“ werden, erfolgt dies bei den Lampen von tint direkt. Beim Ausschalten der Lampen werden hingegen beide „sanft heruntergefahren“.

Farbänderung

Wird die Farbe der jeweiligen Lampen schnell geändert, zeigt sich, dass die Hue-Lampen hier deutlich „sanfter“ umschalten. Bei den Lampen von tint ist hingegen ein leichtes „zittern“ wahrzunehmen.

Fazit

Die tint Smart Lights von MÜLLER-LICHT sind einfach einzurichten und vor allem auch für Einsteiger ohne bestehendes ZigBee-System eine echte Alternative. Über die Fernbedienung und die Gruppierung einzelner Lampen zu Räumen etc. lassen sich bereits alltägliche Anwendungsszenarien abdecken, die für viele Einsteiger ausreichend sein dürften.

In Verbindung mit einem bestehenden Hue-System und Alexa funktionieren die Lampen von tint auch ohne Probleme und zusätzliche Szenen sind über die Hue-App verfügbar.

Im Zusammenspiel mit bestehenden Hue-Lampen werden einzelne Farben unterschiedlich dargestellt. Ich vermag dabei nicht wirklich zu sagen, welche Lampe mir hier besser oder schlechter gefällt. Fakt ist jedoch, dass der Unterschied auffällt und der Einsatz „gemischter“ Lampen in einem Raum wahrnehmbar ist, wenn man denn direkt darauf achtet. Dabei ist sicherlich auch die Frage, wie weit die unterschiedlichen Lampen von einander entfernt sind.

Preislich hingegen sind die Lampen von MÜLLER-LICHT eine sehr klare Empfehlung. Die Ersparnis ist hier teilweise schon mehr als sehr deutlich.

Es bleibt abzuwarten, wie sich die tint Smart Lights langfristig schlagen und wie es um die Qualität bestellt ist. Es wird eine Lebensdauer von 25.000 Stunden angegeben und ich gehe davon aus, dass dies auch realistisch ist, da der Hersteller seit Jahren am Markt ist und sich ebenfalls die bisherigen Bewertungen gut lesen.

Angebot
tint, das smarte Lichtsystem von MÜLLER-LICHT - LED Lampe...
MÜLLER-LICHT - Haushaltswaren
29,99 EUR - 59% ab 12,22 EUR

Letzte Aktualisierung am 21.08.2019 um 09:37 Uhr / Affiliate-Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Vielen Dank für deine Unterstützung 🙂

Für Einsteiger im Bereich smarter Beleuchtung ist tint definitiv eine Alternative und auch die Erweiterung eines bestehendes Hue-Systems durch Leuchtmittel von tint ist ob des Preises ebenfalls eine Überlegung wert. Zumal man nicht in jedem Raum (Flur, Bad, Keller etc.) eine sanfte Farbänderung und ähnliche kleine Vorteile benötigt, die Philips Hue ansonsten bietet.

tint Smart Lights Siegel

Du hast weitere Fragen zu tint Smart Lights von MÜLLER-LICHT? Dann folge uns doch auch bei Facebook. Dort erreichst du uns auch, wenn du weitere Fragen hast.