Unterschiedliche Profile auf dem Amazon Echo nutzen

1

Durch sogenannte Haushaltsprofile ist es möglich, Inhalte wie bspw. Musik oder Hörbücher auch von anderen Konten zu nutzen. Ebenso lassen sich so gemeinsame Haushaltslisten verwalten.

Amazon Echo Profile

Interessant ist dies aus unserer Sicht vor allem dann, wenn beispielsweise in einer WG, Beziehung etc. der zweite Nutzer Music Unlimited/Spotify Premium nutzt oder ein Abo bei Audible (kostenloser Test) hat.

Über die Web App ist es über Einstellungen -> Konten -> Haushaltsprofil möglich, dass ein weiterer „Erwachsener“ zum Amazon Echo hinzugefügt wird. Alternativ finden sich die nötigen Schritte auch direkt bei Amazon.

Über den oben genannten Weg lassen sich Personen ebenso einfach wieder aus dem Haushaltsprofil entfernen. Zu beachten ist hierbei, dass beide Nutzer danach für eine Dauer von 180 Tagen keinem anderen Haushaltsprofil zugeordnet werden können.

Achtung: Der neue Nutzer wird automatisch berechtigt, über den Echo Bestellungen auszulösen. Diese Bestellungen werden dann dir – dem Hauptnutzer – zugerechnet, sodass diese auch über dein Konto abgerechnet werden. Es empfiehlt sich also unbedingt, den Spracheinkauf mit einer PIN zu schützen. Dies würden wir auch unabhängig von mehreren Profilen immer empfehlen.

Amazon Echo Profile – Zu einem anderen Konto wechseln

Um auf ein anderes Haushaltsprofil und dessen Inhalte zu wechseln, reicht „Alexa, Konto wechseln.“ aus. Um zu überprüfen, welches Konto gerade benutzt wird, kannst du einfach „Alexa, welches Konto ist das?“ nutzen (dieser Befehl funktioniert nicht, wenn nur ein Profil dem Amazon Echo zugeordnet ist).

Eine Übersicht zu den einzelnen Möglichkeiten und Befehlen findet sich ebenfalls in der Hilfe bei Amazon.

Keine News, aktuelle Deals und Tipps und Tricks mehr verpassen? Dann folge uns jetzt auch auf Facebook!

Das könnte dich auch interessieren