Innr hat kürzlich das Flex Light 130C RGBW auf den Markt gebracht, das wir als günstige Alternative zu den Lightstrips von Philips nachfolgend vorstellen.

Innr wurde 2012 von ehemaligen Mitarbeiter von Philips und IKEA gegründet und hat bereits zahlreiche smarte Produkte im Bereich Beleuchtung als Alternative zu den bekannten Herstellern im Portfolio.

Neu dazugekommen ist aktuell das Flex Light 130C RGBW, das sich durch den ZigBee-Standard auch problemlos in ein bestehendes Hue-System integrieren lassen kann.

Alternativ bietet Innr auch eine eigene Bridge an, sofern kein bestehendes Hue-System vorhanden sein sollte. Auch ist die Steuerung über den integrierten Hub im Echo Plus möglich.

Dabei ist an dem Flex Light von Innr insbesondere interessant, dass der Abstand zwischen den LEDs (jeweils 30 farbige und weiße LED pro Meter) bei nur 3,33 Zentimeter liegt.

Im Vergleich zu den Lightstrips von Philips (LED-Abstand von ca. 5,5 Zentimeter) ist die Ausleuchtung entsprechend besser. Dies macht sich vor allem dann bemerkbar, wenn die LED-Streifen dicht an einer Wand oder unter einem Schrank befestigt werden, da dann unter Umständen deutliche Leuchtpunkte zu sehen sind.

Ein weiterer signifikanter Unterschied findet sich bei der Länge der LEDs und somit schlussendlich auch im Preis. So bietet Innr zwei Leuchtstreifen mit jeweils 2 Meter Länge, zwei Verlängerungen mit ebenfalls jeweils 2 Meter Länge und das Kabel vom Netzteil hat eine Länge von satten 4 Meter, sodass sich bei Bedarf große Strecken überbrücken lassen.

Dabei kosten die LED-Streifen aktuell 69,99 Euro an. Zum Vergleich: Für die selbe Länge der Lightstrip+ von Philips würden zur Zeit ca. 105,- Euro (~84,- Euro Basis & 1 Meter Erweiterung + ~21,- Euro 1 Meter Erweiterung) fällig werden. Dies ist schon ein ordentlicher Unterschied und selbst Angebote von Philips können da nicht mithalten.

Wir werden das Flex Light von Innr demnächst einem ausführlichen Test unterziehen, um zu prüfen, ob sich die Vorteile auf dem Papier so auch in der Praxis zeigen.

Keine News und Angebote mehr verpassen? Dann folge uns doch auch bei Facebook.

 
 
 
 
 
 
Innr Flex Light Colour als günstige Alternative zu Hue-Lightstrips