Alexa ab dem 11. Juni in Frankreich erhältlich

„Alexa, parlez-vous Francais? “ – die Antwort, ab Dienstag: „Oui.“ – So wird ab der nächsten Woche Echo, Echo Dot und Echo Spot auch in Frankreich verfügbar sein.

Amazon Alexa Frankreich

Von Beginn an werden diverse Skills zur Verfügung stehen, die gemeinsam mit etablierten Publishern entwickelt worden sind. Und auch ist natürlich die Steuerung entsprechender Smarthome-Geräte wie gehabt in französischer Sprache möglich.

We’ve built an entirely new experience from the ground up that honors the French language and culture, allowing customers to just ask to get music, weather, news, information, and more—just by asking.

– Jorrit Van der Meulen, Vice President, Amazon Devices International

Damit wäre Alexa bzw. die entsprechenden Echo-Geräte damit in mittlerweile 10 Ländern (USA, Großbritannien, Australien, Kanada, Deutschland, Indien, Irland, Japan, Neuseeland und Frankreich) verfügbar.

Neben Deutschland und Japan ist Frankreich also nun das dritte Land, das – neben Alexas nativer englischer Sprache – eine eigene Sprachunterstützung hat. Mal schauen, wie sich die französische Alexa anhören wird und welche Sprache wohl als nächstes kommen wird. Wir haben da einen Favoriten, den wir gerne mit euch bei Facebook diskutieren würden.

Keine Nachrichten zu Alexa mehr verpassen? Dann folge uns doch auch bei Facebook. Dort erreichst du uns auch, wenn du weitere Fragen hast.

Letzte Aktualisierung am 10.12.2018 um 15:27 Uhr / Affiliate-Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API / Vielen Dank für deine Unterstützung 🙂

Vorheriger ArtikelAmazon Fußballtage am Mittwoch
Nächster ArtikelPhilips Hue Angebote bei OTTO
Holger
Seit Anfang 2017 betreibe ich diesen Blog und berichte über Alexa im Speziellen und Smarthome-Themen im Allgemeinen. Mittlerweile habe ich privat unterschiedliche Systeme und Komponenten im Einsatz und teile gerne meine Erfahrungen dazu.