YouTube zurück auf dem Echo Show

1

Vor ein paar Monaten blockierte Google den Zugang zu YouTube auf dem Echo Show. Dies soll nun der Vergangenheit angehören.

Google begründete die Sperrung damals mit einer Verletzung ihrer Nutzungsbedingungen. Es bleibt aber zu vermuten, dass auch noch andere Gründe ausschlaggebend waren. Schließlich sind Google mit dem Google Assistant und Amazon mit der Echo-Familie direkte Konkurrenten.

Und YouTube ist natürlich gerade für den Echo Show ein nettes Feature, dessen Fehlen sicherlich den ein oder anderen Nutzer bisher auch von einem Kauf abgehalten hat.

Neben YouTube können auf dem Echo Show nun auch Vimeo und Dailymotion genutzt werden.

Geändertes User Interface auf dem Echo Show

Die Wiedergabe der Videos erfolgte ursprünglich direkt im Vollbildmodus, woran sich Google gestört hat. Dies wurde nun geändert, sodass die Wiedergabe eher wie auf normalen Mobilgeräten wirkt. Nicht schön – aber besser als gar nichts. Und vielleicht wird sich dies mit der Zeit nochmals verbessern.

Bisher wird das Update der (neuen) Funktion in den USA wie gewohnt Stück für Stück ausgerollt und sicherlich bald auch für die deutschen Echo Shows erhältlich sein.

Quelle: AFTVnews

Keine News mehr verpassen? Dann folge uns doch auch auf Facebook.

Das könnte dich auch interessieren